Preise - n-rennjolle.org

Historische Liste der Oesterr. Staats- u. Intern. Klassenmeisterschaften



Bei der Internationalen Klassenmeisterschaft werden folgende Preise und Titel ausgesegelt und vergeben:


-) Titel: Internationaler Klassenmeister
             
fuer die Mannschaft, die den Punktegesamtsieg erreicht.
2010: Artur Vlasaty / Judith Franzmair
2011: Artur Vlasaty / Judith Franzmair
2012: Artur Vlasaty / Judith Franzmair
2013: Artur Vlasaty / Judith Franzmair
2014: Wolfgang Friedl / Georg Friedl
2015: Artur Vlasaty / Judith Franzmair
2016: Herbert Huber / Bibi Friedl
2017: Fred Krimmel / Günter Fossler


-) Titel: Internatioanaler Vize-Klassenmeister
            
fuer die Mannschaft, die den 2. Platz bei der Punktegesamtwertung erreicht.
2010: Wolfgang Pueschl / Reinhard Carli
2011: Thomas Koerner / Karin Koerner
2012: Rikolt v. Gagern/ Georg Steinmetzer
2013: Helmuth Romaner/Christl Zoncsits
2014: Lorenz Pechstein / Thomas Körner
2015: Helmuth Romaner / Hermann Heiss
2016: Artur Vlasaty / Judith Franzmair
2017: Artur Vlasaty / Vincent Vlasaty
 
-) Preis: "Die Zehner Latte"
             
fuer die Mannschaft, die bei einer Wettfahrt den groessten Vorsprung nach berechneter Zeit auf die naechstplazierte Mannschaft ersegelt.
2010: Helmuth Romaner / Andreas Romaner
2011: Dr.Guenther Fleischmann / Dr.Wolfgang Friedl
2012: Rikolt v. Gagern/ Georg Steinmetzer
2013: Alex u. Sepp Stärzl
2014: Herbert Huber / Bibi Friedl
2015: Lorenz Pechstein / Simon Pechstein
2016: Alex u. Sepp Stärzl
2017: Herbert Huber / Bibi Friedl

-) Preis: "Weiteste Anreise"
          
   beurteilt an der Entfernung der Bootsanreise
2010: Matthias Pechstein
2011: Alfred Holzer / Felix Holzer
2012: Matthias Pechstein
2013: Matthias Pechstein
2014: nicht vergeben
2015: Lorenz Pechstein
2016: Lorenz Pechstein u. Fred Krimmel
2017: Fred Krimmel


-) Sonderpreis: "Der Waechter der Klassenflagge"
             fuer den Segler, der aufgrund seines seglerischen, fairen und ambitionierten Verhaltens vom Vorstand dazu berufen wird, die Klassenflagge bis zur naechsten Meisterschaft aufzubewahren. Er ist aufgefordert den Namen und die Nummer seines Teilnehmerbootes auf der Flagge in etwa 2 cm grossen Buchstaben einzunaehen und die Flagge zur naechsten Meisterschaft mitzunehmen.
2010: N2 SABU 
2011: N 44 HEIDERL
2012: N 138 CIRCE
2013: N 100 PUMA
2014: N 40 BALMUNG
2015: N 47 LUV
2016: N  , ADELIND
2017: N 8, ROSENANTE
 

-) Sonderpreis: "Beste Klassenfremdgeher "
            fuer den Segler oder die Mannschaft, die sonst stets andere Bootsklassen segelt und trotzdem Initiative zeigt, auch bei der Zehnermeisterschaft mitzusegelen, um diese Klasse dadurch zu unterstuetzen.
2010: Wolfgang Püschl / Reinhard Carli
2011: nicht vergeben
2012: nicht vergeben
2013: Wolfgang Püschl (auch als Fairnespreis)
2014: nicht vergeben
2015: nicht vergeben
2016: nicht vergeben
2017: nicht verbeben

 
 
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB